[Rezension] Mario Giordano - Tante Poldi und die sizilianischen Löwen

https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/krimis/tante-poldi-und-die-sizilianischen-loewen/id_3306801http://www.amazon.de/Tante-Poldi-sizilianischen-L%C3%B6wen-Kriminalroman/dp/3431039146/ref=cm_cr_pr_product_top
 Meerblick. Sonne. Ruhe. Mehr will Poldi nicht, als sie kurz nach ihrem sechzigsten Geburtstag von München nach Sizilien zieht. Dabei hat sie aber nicht mit der Familie ihres verstorbenen Exmannes gerechnet. Denn die, Sizilianer durch und durch, wollen Poldi natürlich das Dolce Vita nahebringen. Das war's dann mit der Ruhe. Als wäre es damit nicht genug: Eines Tages verschwindet Valentino, der Poldi in Haus und Garten ausgeholfen hat, spurlos. Ist er etwa in die Fänge der Mafia geraten? Poldi macht sich auf die Suche – und kreuzt dabei schon bald den Weg des attraktiven Commissario Montana ...  


Hach, Tante Poldi…


… Tante Poldi ist 60 Jahre alt, aber alles anderes als Langweilig! Sie beschließt, nach Sizilien zu ziehen – um sich mal ordentlich die Kante zu geben und ihr Leben zu leben, irgendwie.  Sie ist ein lebhaftes Persönchen, sogar sehr lebhaft, sehr speziell und einfach urkomisch. Sie ist temperamentvoll, sehr eigen, frech und hat eine Schnüffelnase für Kriminalfälle. Und genau dieses braucht sie in Italien dann auch, denn „Valentino“ verschwindet. Das lässt sich Poldi natürlich nicht entgehen und geht dem ganzen etwas näher auf die Spur. 


Ich denke man merkt schon, dass dies kein 0815 Krimi ist. Ich würde es sogar eher als Komödie bezeichnen, denn es ist soooo witzig! Poldi mag ich zwar nicht in echt am Hals haben, aber sie zu verfolgen war einfach herrlich. Sie ist so penetrant nervig, dass ich vor Schadenfreude beinahe umkam, des Weiteren ist ihr Mundwerk so locker, dass ich mich beinahe Fremdschämen musste. Aber das macht dieses Buch einfach aus! Ich musste sehr, sehr viel lachen, und auch schmunzeln. 


Der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig, immerhin kommt unsere rüstige Poldi aus München und dort spricht man nun mal bayrisch – für mich nicht gerade der einfachste Dialekt. Nach einer Weile ging das aber ganz gut und es verstärkte den Charme eigentlich auch nur. Zugegeben, vor Spannung kam ich nicht gerade um, darauf lag das Hauptaugenmerk auch eher nicht. Es geht vielmehr um die komödiale Seite des Ganzen,  den Spassfaktor sozusagen.  Und der war eindeutig vorhanden. Es fehlt aber keineswegs an Spannung, es ist nur eben nicht die Stärke. Dadurch, dass unsere Tante Poldi eine so starke Persönlichkeit ist, wirkten alle anderen Charaktere ziemlich blass. Aber das ist okay, sie ist eine Alleinunterhalterin der Extraklasse.



Mir hat „Tante Poldi und die sizilianischen Löwen“  sehr gut gefallen, aber nicht als Kriminalroman. Das sollte jedem vor dem Lesen bewusst sein, denn pure Krimifans kommen vermutlich nicht auf ihre Kosten. Wer aber mal etwas locker leichtes, witziges mit einer sehr außergewöhnlichen Tante Poldi lesen mag – nur ran da, es könnte gefallen!


6 Kommentare
  1. Hello my Dear,

    das hört sich ja wirklich lustig an das Buch.
    Allein das Cover zieht mich schon an, auch wenn ich kein großer Fan von dem Genre bin,
    es gibt doch immer wieder tolle Bücher die es wert sind auch mal Genrefremd zu stöbern.
    Ist *zack* auf die Wunschliste gewandert.

    Nadine ♥
    (Würde mich natürlich freuen wenn du mich mal besuchst)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine,

      Oh ja, es ist wirklich witzig xD Probier's einfach, mehr verlieren als 15€ kannste nicht :-)

      LG
      Sarah

      Löschen
  2. Huhu,

    das Buch klingt wirklich interessant und auch das Cover sieht irgendwie lustig aus. Bin mir aber nicht ganz sicher ob das Buch wirklich was für mich wäre.

    Ich habe dich noch für den Reader Problems TAG getagged und vielleicht hast du ja Lust mitzumachen :)
    Hier der Link zum TAG bei mir: http://the-passion-of-books.blogspot.de/2015/05/reader-problems-tag.html

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,

      Das Buch ist speziell, das stimmt schon. Muss man einfahc ausprobieren ^^

      Den Tag schau ich mir an,d anke :)

      LG
      Sarah

      Löschen
  3. Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen, freu mich schon auf Teil 2! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe erst ziemlich spät mitbekommen, dass es wohl ne Reihe wird. Ich weiss nicht, ob ich Tante Poldi wirklich nochmal aushalte xD

      Löschen